×

Registrieren

Ihre Daten

Anmeldedaten

oder anmelden

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Corona Lüftungssystem – gesundes Raumklima und Reduktion der Virenbelastung in der Luft

Corona Lüftungssystem mit Feuchtigkeitssensor
RL 50RVS Lüftungssystem

Covid-19 verlangt von der Gesellschaft sich im Alltag mit neuen Handlungsweisenauseinanderzusetzen und diese ins tägliche Leben zu integrieren. Neben dem Tragen eines Mundschutzes, der regelmäßigen Desinfektion von Händen und dem Einhalten der Hygienemaßnahmen hat das Thema Raumluft eine neue Bedeutung gewonnen.

Dass ein gesundes Raumklima für die Gesundheit besonders förderlich ist, zeigt sich schon seit vielen Jahren. Mit einer konstant angenehmenFrischluft kann das Wohlbefinden gesteigert, die Konzentration verbessert und das Immunsystem gestärkt werden. Ein ideales Raumklima zeigt sich in einer ausgewogenen Balance zwischen einer zu hohen und einer zu niedrigen Luftfeuchtigkeit. Ein professionelles Lüftungssystem ist dabei deutlich effizienter als das ständige Öffnen und Schließen der Fenster. Das verhindert nicht nur schädliche Schimmelbildung oder das Gefühl von Unbehagen.

Ein Lüftungssystemüberzeugt im Zusammenhang mit Coronamit dem Ableiten kontaminierter und der Zufuhr von reiner Luft. Eine Corona Lüftungsanlage kann damit die Verbreitung des Virus effektiv unterstützten.

Wie das Corona Lüftungssystem arbeitet

Damit ein Corona Lüftungssystem sich wirklich wirksam zeigt, kommt es besonders auf die Art der Lüftung an. Eine Anlage, die mit Umluft betrieben wird, wie sie in der Industrie zumEinsatz kommen, ist ein Risikofaktor. Diese sind nicht mit innovativen Wohnungslüftungsanlagen zu verwechseln, die für einen kontinuierlichen Luftaustauschsorgen. Bei dem Prozess werden mit Hilfe der Feinstaubfilter Schwebepartikel, wie Staub, aber auch Coronaviren, aus der Außenluft herausgefiltert. Unsere Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnungführteinem Raum vortemperierte und gefilterte Außenluft zu und leitet verbrauchte Luft von innen nach außen ab. Daraus entsteht mit der Corona-Lüftung ein ständiger Luftaustausch, wodurch mittels des Verdünnungseffekts die Virenlast minimiert werden kann.

Die Vorteile eines Corona Lüftungssystem von raumluft-shop.de

Die Corona Lüftungsanlage von raumluft-shop.de überzeugt als leistungsstarke Lüftung mit Wärmerückgewinnung und zahlreichen Komfortfunktionen, bei denenZu- und Abluftleitungen voneinander getrennt sind. Die maximale Förderleistung des Corona Lüftungssystemsbeträgt rund 50 Kubikmetern Luft pro Stunde, was für eine schnelle Ableitung kontaminiert Luft und die Zufuhr frischer Luft sorgt. Ausgestattet mit modernster Technik verfügen die Corona Lüftungsanlage über eine selbstregulierende Automatik, sodass Sie keinerlei Aufwand mit den Einstellungen haben.Dazu wurde ein Feuchtesensor integriert, der permanent das Feuchtigkeitsniveau ermittelt und Anpassungen selbstständig vornimmt. Grundlage sind die zuvor erstellten Werte für die Corona-Lüftung.Bei den Lüftungsanlagen gegen Corona stehen Ihnen dazuunterschiedliche Einstelloptionen zur Verfügung. Der verbaute Lüfter zeigt sich nicht nur besonders leistungsstark, sondern ist ebenso leise und stromsparend. Effiziente Filter (optional mit einem F8 Pollenfilter) verhindern, dass Tröpfchen mit Corona-Viren wieder in die Räume gelangen. Ein weiterer Vorteil: Das Corona Lüftungssystemreichert mit dem Wärmetauscher die frische Luft mit gespeicherter Wärmeenergie an und sorgt zusätzlich zu den kalten Jahreszeiten für ein gut temperiertes Klima.

Die Corona Lüftungssysteme sind ideal für Wohnräume, Gewerbe und Bürokomplexe geeignet und können in den Dauerbetrieb genommen werden, was besonders wichtig ist. Eine Installation ist kinderleicht und ohne bauliche Maßnahmen möglich. Gesteuert werden kann die Corona Lüftungsanlage via WLAN per Smartphone oder einerFernbedienungund sorgt so für maximalen Bedienkomfort.

Die Empfehlungen der Anwendung von Corona Lüftungssystemen

Um für die Reduktion der Virenbelastung mithilfeeinerCorona Lüftungsanlagen zu sorgen, ist es wichtig, dass das System dauerhaft im Betrieb ist und so ein permanenter Austausch von frischer und belasteter Luft erfolgt. Gleichzeitig sollte der Filter besonders leistungsstark und die Filterklasse „F“ (ISO ePM1) besitzen. Der empfohlene Wert der Luftfeuchtigkeit liegt nach Schätzungen im Kampf gegen die Ausbreitung von Corona bei 40 %. Darüber hinaus muss die einwandfreie Funktionstüchtigkeit der Corona Lüftungsanlage gewährleistet sein. So ist es möglich, dass die Verbreitung des Corona-Virus über das Lüftungssystem so gut wie ausgeschlossen werden kann.

FAQs Corona Lüftungssysteme

Nachfolgend möchten wir Ihnen die wichtigsten Fragen zu einer Corona Lüftungsanlage beantworten.

Welches Lüftungssystem ist für die Reduzierung von Coronaviren am besten geeignet?

Wichtig bei einer Corona Lüftungsanlage ist es, dass diese verbrauchte und damit belastete Luft nach Außen abführt und neue, gefilterte und frische Luft zuführt. Nach diesem Prinzip arbeiten natürlich unsere innovativen Lüftungssysteme.

Spielt die Feuchtigkeit der Raumluft eine Rolle?

Nicht nur seit Corona ist das Infektionsrisiko mit Viren durch eine zu hohe oder geringe Luftfeuchtigkeit erhöht. Idealerweise liegt diese zwischen 40 % und 60 %, was den Lebenszyklus von Viren beeinflusst und somit das Infektionsrisiko senken kann.

Kann eine Lüftungsanlage im Einsatz gegen Corona mit einer Wärmerückgewinnung ausgestattet sein?

Mit der Wärmerückgewinnung wird Energie aus der Abluft genutzt, temperiert und erwärmt, damit die Zuluft erwärmt wird. Das steigert das Wohlbefinden und spart gleichzeitig Energie. Dieser Vorgang des Corona Lüftungssystems hat keinen          ungünstigen Einfluss auf Corona, denn Ab- und Zuluft werden immer getrennt voneinander geführt.  

Wie ist das mit dem Filter der Corona Lüftungsanlage?

Virenpartikel zeigen sich mit einem sehr kleinen Durchmesser und können von vielen, selbst noch so innovativen Filtern selten zu 100 % abgefangen werden. Doch ein wesentlicher Vorteil bietet die Tatsache, dass sich Coronaviren gerne an größere Partikel haften und daher die Außenluftfilter mit ISO ePM1 einen guten Schutz zeigen.

Ich habe bereits eine Wohnraumlüftung. Muss ich jetzt etwas beachten?

Die Wohnraumlüftung kann wie gewohnt weiterverwendet werden.

Bringt das Fenster öffnen zusätzlich etwas?

Generell ist es sinnvoll hin und wieder das Fenster zu öffnen, um die Frischluftversorgung zu intensivieren. Für die Schaffung eines gesunden Raumklimas beim Einsatz des Corona Lüftungssystems ist das jedoch nicht notwendig. Dieses reguliert zu jeder Tageszeit die ideale Raumtemperatur automatisch.

Überzeugen Sie sich selbst vom effizienten Corona Lüftungssystem und leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zur Verhinderung und Ausbreitung der Pandemie. Schaffen Sie für IhreFamilie, Kunden und Mitarbeitern eine sichere Atmosphäre, in der sich diese wieder wohlfühlen können. Gerne beraten wir Sie in Hinblick auf die beste Lösung für Ihre Ansprüche.