×

Registrieren

Ihre Daten

Anmeldedaten

oder anmelden

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Kellerentfeuchtung

Kellerentfeuchtung

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

10 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

10 Artikel

Kellerentfeuchtung – genießen Sie wieder Ihre Kellerräume!

Möglicherweise ist der Keller nicht Ihr absoluter Lieblingsaufenthaltsort in Ihrem Haus – immerhin gibt es wahrscheinlich ja auch noch ein gemütliches Wohnzimmer und viele andere Räume, die Sie vermutlich intensiver nutzen als den Keller. Dennoch sollten selbstverständlich auch die Räumlichkeiten im Keller gepflegt werden, damit ein gesundes Raumklima im gesamten Haus herrscht und von Ihnen und Ihrer ganzen Familie zu genießen ist. Um dieses Ziel zu erreichen, ist mitunter eine durchdachte Kellerentfeuchtung notwendig. Welche Probleme eine solche Kellerentfeuchtung im Idealfall verhindern könnte und welche Rolle dabei Entfeuchtungsgeräte spielen könnten, erfahren Sie im Folgenden.

Eine durchdachte Kellerentfeuchtung verhindert viele Probleme

Gelingt die Kellerentfeuchtung, gewinnen Sie möglicherweise Räumlichkeiten zurück, welche zuvor aufgrund einer zu hohen Feuchtigkeit zu Recht eher ungerne durch Sie und Ihre Familie genutzt wurden. Ein trockener Keller, in dem ein angenehmes Klima herrscht, bietet Ihnen viele Optionen – angefangen bei der Lagerung von Gegenständen, die Sie nur in unregelmäßigen Abständen benötigen, bis ggf. hin zur Nutzung als Fitness- oder Hobbystätte. Dies ist aber nicht der einzige Aspekt, welcher für eine durchdachte Kellerentfeuchtung spricht.

Würden Sie Feuchtigkeit in den Kellerräumen ignorieren, würden Sie auch zwei bedeutende Risiken eingehen. Zum einen könnte Ihr Haus auf Dauer Schaden nehmen. Ein solcher lässt sich dann möglicherweise nur mit einem noch deutlich höheren Aufwand wieder eliminieren, als eine zuvor durchgeführte Kellerentfeuchtung verursacht hätte. Zum anderen – und im noch schlimmeren Fall – könnte ein Feuchtigkeitsschaden im Keller aufgrund folgender Schimmelbildung gesundheitliche Beeinträchtigungen der Hausbewohner verschulden. Beiden Risiken sollten Sie die Chancen nehmen, indem Sie sich bei Bedarf zeitig um eine gute Kellerentfeuchtung kümmern.

Kellerentfeuchtung mithilfe von Entfeuchtungsgeräten

Wer bereits einen Feuchtigkeitsschaden im Keller feststellen musste, kommt nicht umher, diesen und etwaige Ursachen fachgerecht zu beseitigen. Wer dies erledigt hat oder wer es nach Möglichkeit erst gar nicht zu einem Feuchtigkeitsschaden kommen lassen möchte, könnte den Einsatz von Entfeuchtungsgeräten zur Kellerentfeuchtung in Erwägung ziehen. Sie sind in unterschiedlichen Konzeptionen verfügbar – etwa als dezentrale Lüftungsgeräte mit oder ohne Wärmerückgewinnung oder als zentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung. Welche Geräte im individuellen Fall in Frage kommen, muss im jeweiligen Einzelfall vor einer Anschaffung geklärt werden.

Vorteilhaft sind Entfeuchtungsgeräte, welche die Kellerentfeuchtung gewährleisten sollen, im Allgemeinen allerdings gleich aus mehreren Gründen. Sehr zentral ist dabei der Aspekt, dass diese Geräte gezielt in Abhängigkeit von den gegebenen Temperaturen und Feuchtigkeitswerten entfeuchten, wenn sie über entsprechende Sensoren verfügen, die Messungen außerhalb des Hauses und im Keller durchführen. Das verhindert unter anderem, dass das Gegenteil des erwünschten Effektes – nämlich die Zufuhr von zu feuchter Luft in den Keller – erzielt wird, und sorgt zudem dafür, dass nur dann eine Entfeuchtung stattfindet, wenn der hierfür ausschlaggebende Bedarf vorliegt.

All dies macht es den Hausbewohnern sehr viel leichter, die Kellerentfeuchtung in Angriff zu nehmen, als es etwa durch das klassische manuelle Lüften möglich wäre, das in Kellerräumen ohnehin zum Teil problematisch ist. Freuen Sie sich also auf eine clevere Kellerentfeuchtung, die Ihnen viel Arbeit abnimmt, die weiß, was das Raumklima in Ihrem Keller wann benötigt und so Ihren Keller wieder zu einem nutzbaren Raum mit angenehmer Raumluft macht!