×

Registrieren

Ihre Daten

Anmeldedaten

oder anmelden

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

Dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung

Rund 80 Prozent des Tages verbringen wir in einem geschlossenen Raum. Ein optimales Raunklima ist deshalb wichtig, damit wir uns rundherum wohlfühlen und auf Dauer fit und gesund bleiben. Für ein optimale Klima im Wohnraum ist frische Luft erforderlich. Neben der Luftzusammensetzung spielen die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit eine Rolle. Durch eine dezentrale Wohnraumlüftung schafft man die Voraussetzung für ein angenehmes Klima in jedem Zimmer. 

Eine dezentrale Lüftung hat gegenüber der zentralen Lüftung mehrere Vorzüge. Deshalb nimmt die Nachfrage am Markt kontinuierlich zu. Die größten Vorteile der dezentralen Regelung der Lüftung liegen in der bequemen Wartung, der leichten und flexiblen Installation, der günstigen Nachrüstung in Bestandsbauten und in der hohen Energieeffizienz bei Geräten mit einer Wärmerückgewinnung. 

Wer sich für eine dezentrale Wohnraumlüftung entscheidet, hat die Wahl zwischen mehreren Modellen. Die ausreichende Dimensionierung ist ausschlaggebend für eine hohe Leistung bei vernünftiger Energieeffizienz. Außerdem spielen die Funktionalitäten des Geräts und die Ausstattung eine Rolle. 

Eine moderne dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung ist ideal, um die Luftfeuchtigkeit an die Wünsche der Nutzer anzupassen und um gleichzeitig eine hohe Energieeffizienz zu erzielen. Solche Modelle eignen sich gut für den Einbau in Passivhäuser oder in Nullenergie- und Plusenergiehäuser. Bei einer solchen Anlage werden Abluft und Zuluft über zentrale Ventilatoren entnommen und gereinigt, um danach wieder zugeführt zu werden. Die Wärme aus der Abluft wird entzogen, um dann als gekühlte frische Luft zurückgeführt zu werden. Zwar ist eine dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung in einem Altbau nur bedingt einsetzbar, doch in modernen Neubauten sind sie eine energieeffiziente und umweltschonende Variante der dezentralen Belüftung. 

Eine dezentrale Lüftung eignet sich gut, um in einzelnen Zimmern ein angenehmes Raumklima zu schaffen, wenn die Luftfeuchtigkeit hoch ist. Für den nachträglichen Einbau sind diese Anlagen gut geeignet, und auch in einem Neubau kommt sie bevorzugt zum Einsatz. Ob man sich für eine dezentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung oder ohne diese Alternative entscheidet, hängt von den individuellen baulichen Gegebenheiten und von den Präferenzen des Nutzers ab. Ein hohes Maß an Komfort in Verbindung mit einer großen Energieeffizienz bietet die Lüftung mit Wärmerückgewinnung, die zu bevorzugen ist, wenn der Einbau aufgrund der baulichen Umstände möglich ist.

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-12 von 48

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1-12 von 48

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4